Der neue Graben zum Oberfeld ist (fast) fertig

In den letzten Wochen haben die Blofelder Landwirte und Gartenbesitzer Umwege fahren müssen, um ins Oberfeld zu gelangen. Im Rahmen der Weedsanierung wurde zunächst der Graben neben dem Feldweg saniert. Dazu wurde die Drainageleitung, die am Beginn des Grabens sichtbar ist mit einer neuen Rohrleitung unter dem eigentlichen Wiesengraben verlegt…

Hier weiterlesen

Wer bezahlt die Weedsanierung?

Jetzt wissen wir es offiziell: Das Schild an der Weed nennt den Finanzier der Sanierung. Aber das ist nur ein Teil der Wahrheit: auch aus Haushaltsmitteln der Stadt Reichelsheim wird ein Teil der Weedsanierung bezahlt. Und interessant ist der Förderzeitraum: Wir haben das Projekt der Weedsanierung gerade noch 2020 am…

Hier weiterlesen

Wieder aufgetaucht: Regenwasserkanal vom Oberfeld

Bei den Sanierungsarbeiten am Graben neben dem Feldweg zum Oberfeld ist ein alter Abwasserkanal wieder aufgetaucht. Dieser Regenwasserkanal sollte ursprünglich wohl mal das gesamte Oberflächenwasser vom Oberfeld aufnehmen und in das Regenwassersystem der Niddaer Straße leiten. Irgendwann (wann?) wurde dieser Kanal verschlossen und das Wasser aus dem Wiesengraben direkt in…

Hier weiterlesen

WZ: „Weedhäuschen 2.0“

2020-07-30 Weedhäuschen 2.0   Die Wetterauer Zeitung veröffentlichte am 30.07.2020 eine zusammengefasste Pressemitteilung zu den Themen „Stand der Sanierungsarbeiten am Infrastrukturhaus“ und „Beginn der Sanierungsarbeiten an der Blofelder Weed“.

Hier weiterlesen

Die Infotafeln der „Blofelder Runde“

Noch in Arbeit!:  Diese Infotafeln stehen entlang der „Blofelder Runde“: Blofelder Geschichte und Gesamtplan des Wanderweges Die Streuobstwiesen Wald- und Forstwirtschaft Deutschlands „dickster Wildkirschbaum“ Landwirtschaftliche Kulturflächen Der Zimmerplatz

Hier weiterlesen

10.03.2020 Voraussichtlicher Baubeginn am Infrastrukturhaus

Es ist so weit: Am 10.03.2020 sollen die Bauarbeiten am Infrastrukturhaus beginnen. Dazu ist der Platz vor dem alten Feuerwehrgerätehaus bereits durch Halteverbotsschilder gesperrt. Zunächst werden im Inneren die Abmauerungen entfernt. Parallel dazu wird auf der Ostseite das Erdreich an der Wand entlang entfernt, der Regenwasserkanal erneuert, neu angeschlossen und…

Hier weiterlesen